Datenschutzrechtliche Hinweise

Der Musikverein Rexingen e.V. verarbeitet personenbezogene Daten seiner Mitglieder sowie bei minderjährigen Mitgliedern auch personenbezogene Daten deren Sorgeberechtigter.

  1. Verantwortlicher
    Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist der Musikverein Rexingen e.V., vertreten durch seinen Vorstand Anton Brenner, Bergstraße 5, 72160 Horb – Rexingen,
    eMail: 1.vorstand@musikverein-rexingen.com

     
  2. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten
    - Mitgliederverwaltung und Mitgliederbetreuung
    - Förderung der Ziele des Vereinszwecks
    (Rechtsgrundlage: Art.6 Abs. 1 Ziff. 2 DSGVO)

     
  3. Weitergabe der Daten
    Als Mitglied des Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V. ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei  Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, ausgeübte Tätigkeit im Verein und die Vereinsmitgliedsnummer.

     
  4. Veröffentlichung der  Daten
    Der Verein veröffentlicht Daten seiner Mitglieder  auf der eigenen Homepage, im Amtsblatt der Gemeinde Horb, im Schwarzwälder Bote, in der Südwest-Presse sowie in Facebook.

Insbesondere werden in obigen Medien auch Bilder von Vereinsveranstaltungen veröffentlicht.

Das Mitglied willigt in diese Veröffentlichung ein, Abs. 6 Abs. 1 Ziff. 1 DSGVO.

Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Der Widerruf ist an den Verantwortlichen (Ziff. 1) zu richten.

  1. Dauer der Speicherung
    Bei Austritt werden Name, Adresse und Geburtsdatum aus der Mitgliederliste gelöscht. Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß den steuerrechtlichen Bestimmungen bis zu 10 Jahre ab Austritt aufbewahrt.

     
  2. Auskunftsrecht
    Jedes Vereinsmitglied hat das Recht auf
  • Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten,
  • Berichtigung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sie unrichtig sind,
  • Sperrung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sich bei behaupteten Fehlern weder deren Richtigkeit noch deren Unrichtigkeit feststellen lässt,
  • Löschung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn die Speicherung unzulässig war.

 

  1. Das Mitglied hat das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde (Landesdatenschutzbeauftragter des Landes Baden-Württemberg) bei Verstößen des Musikverein Rexingen e.V. gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.